Speziell bei Fahrzeugen der gehobenen Klasse, wozu der A6 zweifelsohne gehört ist der Eingriff ins System etwas anspruchsvoller, als bei einem kleinen VW Polo. ;-) Alleine das Zerlegen der Sitze, verlegen von Kabeln und der elektrische Anschluss ist nur etwas für Leute, die auch wirklich wissen was sie tun. Und da kommen wir ins Spiel...

Bei diesem A6 haben wir die Kopfstütze des Beifahrers mit einem 6,2"-Monitor (1 Kind --> 1 Monitor) von Zenec versehen. Die Option einen zweiten Monitor auch am Fahrersitz nachzurüsten ist natürlich immer gegeben. Als Medien-Zuspieler haben wir einen DVD-Player von Ampire im Handschuhfach versteckt. Der Player kommt natürlich auch mit USB und Apple-Geräten zurecht. Der Funk-Kopfhöhrer kommt von Alpine.


Liste verbauter Komponenten:

Go to top